Allgemeines kritisches Archiv — 4.1777

Seite: 34
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777c/0050
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
rum schon selbst denken, wie die Nachrichten
beschaffen sind, die er von der Mozarabischen
Liturgie giebt. — Die Revenuen des Tole-
densischen Kapitels rechnet er auf 400, 022
Rthlr. Die Mischung der Wasser des Lara-
ma und Tajo soll die Degen, so man in Tole-
do verfertiget, so gut machen; wenn man aus
jedem Flusse das Wasser besonders nimmt, hat
man gefunden, daß es die nehmliche Würkung
nicht rhuk. — S. r6s zur Episode die Ge-
schichte des berühmten Padrl!<r. — Der
ZieZemrer zahlt man in Spanien über 40002;
sie ziehen entweder in dem Lande herum, oder
wohnen auch in den Vorstädten von Cadix,
Sevilla u. a. Orken. — Das sogenannte
Schloß von Madrik, im Gehölze von Bou-
logne, ist doch nicht nach dem Muster desje-
nigen angelegt, in dem Franz 1. gefangen saß;
beyde Schlösser haben nicht die mindeste Aehn-
lichkeit mit einander. — S. gio
soll anzeigen, daß der spanische Adel ganz vom
Gothifchen Geblüt herstamme, (es wäre also
die Krafts von lolijo ciej Oouo, aber wie man
diese g Wörter in konnahiren will,
verstehe ich gern, nicht zu wissen; allenfalls
konnte Gobrmo den Herrn Abbe es lehren,
eö hiesse t^ijo ct'aiL,o d i. glbuno lo8 ri-
cos Iaombre8 , oder 6Iinm viri porenri8;
Vielleicht auch nur gar 6liu8
cuiu8cl3m, der Sohn eines gewissen bestimm-
ten Vaters, im Gegensatz desoder
Huren-
loading ...