Allgemeines kritisches Archiv — 4.1777

Seite: 36
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777c/0052
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
fügt hinzu, es geschähe diesjetzund sehr fetten,
indem sich die Einwohner seit den letzten Krie-
gen in ziemlich schlechten Umstanden befänden,
und darum würde der Alikanrewein, auch so
sehr nicht als sonsten geschätzt. — Die Volks-
menge zu Murcia setzt der Verfasser S- 4Z-
auf 15O00 Menschen, und versichert, in ihrem
Bezirke würden mehr denn g Millionen : Maul-
beerbäume gefunden. Den jährlichen Ertrag
der (vermuthlich im Königreich) Murcia ge-
wonnenen Seyde berechnet er auf r Million.—
Nach S. 467 weiß der Abbe nicht, in welcher
Provinz Spaniens Cervantes geboren wor-
den, so er doch, wenn er LNayans gelesen,
wo! hätte wissen können. Die Neuigkeiten der
ZiegeuuerinS. 468 sind ein häßlicher Flecken,
entweder des Autors selbst, oder seines Dol-
metschers.
Rönissb. Zeit, -rtes St.
.karraZo le^um ann^narum Oanme
mumLipalium, vna cum com-
rnennio künl. Lvpraei in
8lesuiLense3, Lnrunre ?ecro Kotoä
?t.NLker I^ainiüe 1776. ^rieä.
Lkritk. ?elt, Liblio^olam re§iäe vni-
verlitLtis.

Es
loading ...