Allgemeines kritisches Archiv — 4.1777

Seite: 52
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777c/0068
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
litischen Angelegenheiten itzt ohngefähr zu haben
scheinen; dem ZeituNgsleser a!!ensalls einen in-
reressanten Gesichrsprurkt anweise: so habe ich
aethan, was ich mir vorsetze, und wie ich hof-
fe, eine für die meisten Leser des Merkurs
nicht uninteressante Arbeit übernommen."
Wir bitten Hm. Dohm um die Fortsetzung
dieses Aufsatzes recht sehr. 8) Kritische
Anzeigen.
Der Februar faßt in sich: i) Die Fort-
setzung von Geron. Diese Erzählung würde
uns vielleicht bester behage haben, wenn der
Hr. Verfasser ein ander Sylbeumaaß gewählt
hätte. 2) Einige Erläuterungen zu diesem
Gedicht. Hier sagt Hr. M- „ Diese Ge-
schichte (nehmlich die den Inhalt dieser Erzäh-
lung ausmachk, und aus einem alten französi-
schen Ritterbuch^ l-e Koman 6s OHron ls
courcoi8 genannt, genommen ist) war zu hei-
lig in meinen Augen, um sie verschönern zu
wollen; und das einzige, was ich bedaure, ist,
daß ich sie nicht noch einfältiger, noch gordi-
scher und holzschnittmässiger, habe vortragen
können, als geschehen ist." Alsdann, müssen
wir aufrichtig gestehen, würde sie gewiß vom
größten Theil der Leser überschlagen worden
seyn, da wir schon wissen, daß sie viele in der
itzigen Gestalt nicht haben auslesen können,
z) Kleinere Gedichte. 4) Briese des Kö-
nigs von Preusen an d'Alembert. 5) Miscel-
lanien.
loading ...