Allgemeines kritisches Archiv — 4.1777

Seite: 78
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777c/0094
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Abhandlung über die Beschaffenheit des Un-
terhauses im englischen (besser großbritannischen)
Parlement, in welchem da? Hauprgebrechen der
englischen Skaatsverfaffmg untersucht wird.
Dieses besteht darin, daß die Bestechung der
Repräsentanten der Nation, nicht gehindert
werden kann. Cs ist von dem Hrn. Verfasser
sehr deutlich vor Augen gelegt worden, uud er
hätte es ganz füglich eine tödtliche Krankheit des
Staats nennen können. Die fünfte Abhand-
lung ist eine Nachricht von der letzten Staats-
veränderung in Schweden, aus englischen Pa-
pieren. Sie ist freylich von der schmeichelnden
Erzählung des Hrn. Abkö Michelessl sehr unter-
schieden., aber auch nicht ohne Fehler. Diese
hat ein Freund des Hrn. N? / welcher zu der
Zeit der Regierungsveranderung in Stockholm,
und ein aufmerksamer Beobachter derselben war,
in seinem angehängken Briefe angezeigt/und uns
terschiedne Vorfälle, insonderheit solche, die frch
am 19. August 1772. zugetragen haben, anders
erzählet, als sie in den englischen Nachrichten
Vorkommen. Ich habe noch einen vorzüglich
achtbaren schriftlichen Bericht vor Augen, den
ein sehr aufmerksamer Legationssecretar am
schwedischen Hofe, von dieser großen Begeben-
heit an feinen Hof abgestatret hak, der aber nicht
in allen Stücken mit dem Briefe des Freundes
des Hrn. Nil- übereinkommt. Ich werde den-
selben drucken lassen, und alsdann wird man
loading ...