Allgemeines kritisches Archiv — 4.1777

Seite: 394
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777c/0410
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z94

in der mit dem Erblasser gehabten oder nicht ge-
habten Gemeinschaft setzen, versaget er S- 260
seinen Beyfall, und an den Reichsgerichten ist
auch noch nie darauf gesprochen worden. Der
Grund der Evangel. Reichsstande Gerechtsame
in Kirchensache wird auch hier S. zv2 bloß in -
der Landeshoheit gesetzt, u dgl. m.
Neueste Erit. Nachrichten rotes St.
Briefe von Selkof an Welmar. Heraus-
gegeben von Welmar. Zün'ch/bey Oreli,
Geßner, Fueßlin und Comp. 1777. von
' zOo Octavseiten.
Auch schon wegen der wählerisch dargestell-
ren Aussichten helvetischer Gegenden, und lau-
nicht gezeichneten moralischen Charaktere von
einer ganzen Gruppe Menschen, die dem Phi-
losophen weit schätzbarer sind, als Schmetter-
linge dem Liebhaber der Naturgeschichte, ver,
dienten diese Briefe Achtsamkeit. Doch was
sie vorzüglich empfiehlt, sind die lieblichen Ideen,
sanften Regungen, Hellen Empfindungen und
feurigen Aufwallungen des freundschaftlichen
Herzens, welche Selkof seinem Vertrauten,
so wie das rosigce Mädchen die gepflückten Blu-
men ihrer Mutter, in Schooß schüttet. Das
Lichtvolle, der Geist und die Energie dieser Briefe
find Kennern ein Beweist, daß die Bilder von
loading ...