Allgemeines kritisches Archiv — 5.1777

Seite: 174
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777d/0188
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
174 -

G- Zvi. Auszug eines Schreibens desHn.Bergr
mann an Hn. LNonnet, über einige Sätze aus
der Physik und Mineralogie. S. ZOs. die Art ei-
ne saure Seife zu verfertigen,von demHn-Grafen
de Breves- S. 206. Beschreibung eines Kin-
des ohne Kopf, Hals und Arme,vonHn.Coopcr.
Man wünscht sehr, daß dergleichen Gestalten
künftighin Spiele der Natur genennet werden
mögten, um den schädlichen Eindruck zu verhin-
dern, der durch die gewöhnlichen fürchterlichen
Benennungen auf uns gemacht werden kann. S.
zo8- In der Meynung, daß das Seewasser Nicht
gefriere, hat man die Ungeheuern Eisschollen, die
sich gegen die Pole zu in der See befinden, den süs-
sen Wassern der Flüsse zugeschrieben; inzwischen
versichert der Kapirain Cook, daß er auf ffmer
Reife gegen den Südpol große Strecken aus See-
wasser entstandenen Eises augerroffen, das süsses
Wasser gegeben habe. Da durch dieses Borgeben
jene Meynung zwar noch nicht widerlegt, aber
doch zweifelhaft gemacht wird; ff hat Hr.Gerar-
dm einen fehr leichten Weg ausgefunden, hinter
die Wahrheit zu kommen: er räch nemlich an, mit
Wasser aus der offenen See, den bekannten Ver-
such des künstlichen Gefrierens durch Weingeist,
anzustellen, und zeigt zugleich, wenn das Gefrie-
ren wirklich erfolgen sollte, was hieraus allenfalls
hergeleiret werden könnte. S- Zio. Litterarische
Nachrichten.
Goth- Gel- Zeit, ittes Stück.
5L-
loading ...