Allgemeines kritisches Archiv — 5.1777

Seite: 369
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777d/0383
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
369

cherk, und diese Mittel, von den ihnen gemach-
ten Vorwürfen zu befrepen suchet; von einem
großen Krampf oder Bruch; 8ycoli8; ein aus-
gebrochner Wurm; tödliche Wirkung, eines
bey der Lcichenöfnung entdeckten Spulwurms in
der Speiseröhre; eine durch die Oefnung der
Schlafpulsader plötzlich geheilte Hartnäckige
und wideripensiige Krankheu; ein in drey Ta-
gen tödliches Blutfpeyen; eine Eohemera, so
in Rasercy übergieng; ein tödtlicheö Frieselsie-
der; ein Gallensieber, woben eine Merastasis
nach dem Gehirn erfokate; ein bösartig Wechsel;
sieber mit Fnesel; äusserlicher Nutzen des kalten
Wassers in der Colik; ein Miserere; eine bös-
artige Pleuritis, von Versetzung der Milch;
vom nützlichem äusserlichen Gebrauch der Vlä-
ter des guten Heinrichs; eine Leber- und Lun-
genentzündung; eine Tollheit von Würmern;
ein periodisches Soodbreunen; ein Mittel wi-
der die Dysurie; Lähmung der Zunge in einer
Lungel^nrzündung; vom kritischen Urin, in
kalten Fiebern; zwey besondre Erscheinungen
an einem Sterbenden und Todten; eine ohne
allen Schmerz tödtliche Ischurie; eine Pleu*
ropnevmonie im Sommer; eine faule Entzün-
dung der Eingeweide, so plötzlich den Tod be-
würbe, Nutzen des Dampfbades von einem
Chamillen-Decoct in einem podagrischen An-
falle; vom vleo mm ns in Blutflüffen der Mur/
ter; von grossen Dosen der Arzneimittel; von
der guren Beschaffenheit und Zubereitung der
Fünfter L. Aa Arz-
loading ...