Allgemeines kritisches Archiv — 6.1777

Seite: 131
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777e/0147
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
dem Hoogevenifchen gewiß nichts würden nach-
gegeben haben, und gleichwol ist dafür gesorgt
worden, daß diese Ausgabe wohlfeiler als die
neueste'holländische gekauft werden kann. Nur
dieses Wunsches kann sich der Nec. ben dieser
Gelegenheit nicht enthalten, daß es dem Hrn.
Pr. oder einem andern dazu tüchtigen Manne
gefallen möchte, zum besten der me-st-us armen
Schuljugend, aus den nunmehr zllgxoss'u ch'''er-
ten angewachsnen Schu.büchern, dem ko? eis
est'pichu8, dem !)eumiu8 s)arrieuH8, dem
V;osriu8 6^ i6i0tilmi8. mit Einschaltung der
hin und wieder in noch gröstern und theurern
Werken besindlichen und hieher gehörigen An-
merkilngeir und Benutzung einzelner mit ein-
schlagenden seltnen Schriftey z. E.
Vinciiau8 srüculis -2 in l>l. ?. eine!? ftlrcht-
baren Auszug in einen: mäßigen Bande, etwg
in der Gestalt eines Lepici, zu machen, in wel-
chem die Hauprbemerkungen mit w«'nig Worrmr
ungeführt, und aus die gedachrenwollstchchiaen
Schriften jedesmabzurück gewiesen würde. LaS
Verdienst um die erleichterte gründliche Erler-
nung der griechischen Sprache, würde hwrbey
gewiß eben so groß, als der Vortheil"des Verle-
gers unzweifelhaft seyn, zumal wenn des iVlair-
laire Oislshft, des ^orril^Lxica, !onia.
kinö. k'oestr Oeovnomig l-lippo^r. die urfts
schen altern und neuern Wörterbücher, hie
Lcrivrores (ie varbis mccstis, ». Hal, m, mikstr
I r .. Merr
loading ...