Allgemeines kritisches Archiv — 6.1777

Seite: 262
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777e/0278
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
L6-S

(^ar. I^kre^ot lexicon Ia>
tinge linAuae, noua rätivneäi^esfum,
L^äilis eruäicorum virorum obser-
U3tjomdu8 cirLa puritatem et culmm
elocuciom'8. Leipzig, bey Jacobäer,
1777 gr. 8.
Hr. Prof. Reiz in Leipzig har eine Vorre-
de dazu gemacht, worinnen er seine Verdienste
um dies Wörterbuch erzählt. Der Verleger
hat ihn gebeten, die Bogen durchzufehn und
nicht bloß die Fehler des Setzers, sondern auch
Hrn. tNangetsdorfs Schreibfehler — quse
sk iplo V.L. psr necxstarism rsm lon^i ope-
ri8 festmariorrem paNm s6mM estenr in 1i-
ker!8, l/l!gbi8, voc3buli8 aur omirren6i8, aur
slieni8 ponench8, wie es in der Vorrede heißt,
— zu verbessern. Hr. LN gab ihm sogar die
Freiheit, zuzusetzen, auezulassen und umzuarbei,
ren, wie er es für gut finden tvürde. — Die
vornehmsten Quellen, aus denen er schöpfte,
sind: Gcsirers Thesaurus, Nslten's Anri-
barbarus und prriz-mus Anmerkungen zu des
Sanktius Minerva. Das meiste aber ist aus
dem (Hefner. Die Auswahl aus dem großen
Vorrarh der Gefnerifchen Anmerkungen, ist mit
Einficht gemacht, er hak nicht, wie viele andre
Verfasser neuer Wörterbücher gerhan haben.
loading ...