Allgemeines kritisches Archiv — 6.1777

Page: 347
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777e/0363
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Z47

S- Zf Z 8. 9) Ueber die Schulnoch. S-
zy—42. io) Ueber die Religion. S. 4Z.
i «) Ueber den Kreis der Gegenstände unsres
Wissens. S. 44—s6. 12) UeberPensionS-
anstaleen. S- s6— 6i. 12) Zweyte Frage:
Märe er der Mann, den Plan auszuführen,
wenn er ausgeführt werden könnte? Ueber das
Elementarwerk und Methodenbuch. S- 6 t—6 s.
14) Dritte Frage: Was für Leute müssen die
Philanthropisten im Durchschnitte werden?
S. 65. 66. i s) Vierte Frage: Was hat das
Philanthropin bisher geleistet? Revision des
Examens daselbst. S- 67—7Z» 16) Fünfte
Frage: Woraus kommt es bey einer guten Er-
ziehungsanstalt hauptsächlich an? S. 79 —- 8v.
Die übrigen Seiten nimmt der aus den Seile-
rischen gemeinnützigen Betrachtungen entlehnte
Aufsatz ein. Daß die ganze Schrift gegen die
Philanlhcopine überhaupt, dessen Dessauische,
und dessen Stifter insonderheit gerichtet sey,
werden unsre Leser schon aus dem bisherigen leicht
-rrathen haben. Wir brauchen ihnen also nur
noch zu sagen, daß die Widerlegung vorzüglich
dem Philanrhronifchen Archiv entgegen gesetzt
und an manchen Stellen hart ist. Der Vers,
sagt Seite 68: ,/ Ich habe die Kadettenkorps
und Erziehungsaastalren zu Petersburg und zu
Reval, die Lcoles milicmres zu Paris und an-
derwärts gesehen," und scheint überhaupt mit
der Erziehung nicht unbekannt, auch darüber ge-
lesen und nachgedachr zu haben. S. 7Z» beant-
wortet
loading ...