Allgemeines kritisches Archiv — 6.1777

Page: 373
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777e/0389
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Z7Z

stellungen gebauek. Sollte Walkon nur bloü
empfohlen werden, so waren zwey, dreyBlat-
rer hinreichend, und diese von dem Herrn Dü-
the, an dessen Befugnis zu einer solchen Em-
pfehlung niemand zweifelt, geschrieben, wür-
den den abzezielten Endzweck auch nicht verfehlt
haben. Wir müssen sehr irren, oder dies un-
sterbliche Werk muß in und äusser Teukschtand
viele Liebhaber finden. Damit wir solche, die
eö noch nicht kennen, lüssern machen, wollen
wir den Inhalt der sechzehn Abschnitte kurz bt>-
rühren. Zuvörderst allgemeine Anmerkungen
über die Sprachen und Buchstaben. Von dec
hebräischen Sprache insbesondre. Von den
vornehmsten Editionen und Übersetzungen dec
Bibel. Von den Varianten. Von der Un-
verfälschtheit des Originaltextes. Von der
Masora. Von den ^XX. der Vulgara, dem
Samarikanischen Penrateuchus. Endlich von
der Chaldaifchen, Syrischen, Arabischen, Per-
sischen Sprache und den in diesen Sprachen her-
ausgekommenen biblischen Übersetzungen. Bey
dem zweyken Abschnitt (pag. 66.) fehlen doch
die in dem Original stehenden dreyzehn Abzeich-
nungen der verschiednen Schriftzüge.
Erfurt- sei. Zeit, rstes SP

A 0 z 727-
loading ...