Allgemeines kritisches Archiv — 6.1777

Seite: 403
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777e/0419
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
gaben 1541, rs4? und 1545, Original-Aus-
gaben, denn dre beyden dazwischen.fallenden, /
1542-1541-und 1)48-1542, das ist, welche
in den letztgenannten Jahren angesangen, aber
in den ersten völlig zu Stande gekommen, sind
abermal wörtliche Abdrücke der Ausgabe von
1541, welche die zweyte grosse Bibel-Revision
in sich faßt, die Luther mit seinen College« vor-
genommen , und von welcher Matthesius uns
die ausführlichste Nachricht hinterlassen hat.
Allein in der Ausgabe von 154z, welche in die-
sem Jahre angefangen und vollendet worden,
und welche sich von allen vorigen zuerst durch
gejpaltNeLolnnmett unterscheidet, hat Luther
an verschiednen Stellen, sonderlich in den letz¬
ten Reden Davids, r Sam. 7, und i Chron.
18, manches verändert: dieses gilt auch von
der letzten, noch bey seinem Leben 1545. an das
Licht gerretnen Ausgabe, doch sind die Verän-
drungen in diesen beyden von keiner besonder»
Erheblichkeit.
Die Pr-phetett machen eine besondere
Periode aus, welche von 1526 bis izz2,beyde
eingeschlossen, gehet. Luther har in dem Jahr
1526. den Ionam und Habacuck mit Erklä¬
rungen, 1528. den Zachariam auch mir einer
Erklärung, den Icsaiam aber ohne Erklä¬
rung, i z z l.abec alle Propheten in einem Ban-
de herausgegeben. Diese ersten Lotthersthen
und Lufftlschen Ausgaben sind lauter Origi¬
nal -Ausgaben, und müssen alle mit den her-
C c - nach
loading ...