Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 42.1917

Page: 120
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1917/0137
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
120

Valentin K. Müller

bänden zusammengesetzt, vom konjunktiven Typus. Wie diese verdankt
er seine Entstehung dem Einfluß der ja schon im IE Jahrtausend ringsum
vorhandenen Hoftypen. Die dann herumgelegte Mauer, die durch Türme
als Festungsmauer gestaltet ist, faßt ihn äußerlich zu einer Einheit zu-
sammen.
ln Mesopotamien herrscht, wie Koldewey auseinandersetzR), der
injunktive Typus; als Urhaus ist 'ein mit einer Mauer umhegter Hof mit
einem querliegenden überdachten Raum' anzunehmen, also wie in
Ägypten; während aber hier bei Vermehrung der Räume sich diese zu
einem isolierten Block zusammenschließen, legen sie sich in Mesopotamien
rund um alle Seiten —dies im
Gegensatz zu Palästina — des
Hofes unmittelbar an die Um-
fassungsmauer-), die dann in
die Zimmermauer aufgeht. Ist
auch gewöhnlich m Süden'Ä
ein Zimmer als Hauptraum zu
erkennen, so unterscheidet es
sich doch tun* durch größere
Abmessungen, nicht durch eine
andere Gestalt von den übrigen,
vielmehr legen sich alle un
trennbar in republikanischer Gleichheit, häufig auch in doppelter Reihe
uni den Hof; sogar der Eingangsraum unterscheidet sich nur durch die
äußere Tür von den übrigenZimmern; der Hof ist durchaus der Mittelpunkt,
denn alle Zimmer sind von ihm aus unmittelbar zugänglich, durchaus nach
ihm zu, also nach inneiD), gewendet; nur von einem größeren Haupt-
raum abgeteilte Nebenräume sind von diesem aus zugänglich. Beispiele:
Hl. Jahrtausend, Fara^); Hamn.urapizeit in Bismaja (Abb. 14). Sofort


Abb. 14. Haus in Bismaja.

0 Tempel 14f.; Babylon 280f., 284ff.
s) Nur selten bleibt an einer Seite ein Korridor, z. B. Fara M. D. O.-G.
XXV111 5f. Abb. 2 u. bei Tempeln, darüber Koldewey, Tempel 14.
2) Roldewey, Babylon 72.
B Vgl. Sarre-Herzfeld 177.
B Koldewey, Babylon 286 Abb. 241, ein anderes, aber nur z. T. erhaltenes
Haus D. O.-G. XXVHl 5f. Abb. 2. Datierung nach Ed. Meyer, Gesell, d. A.
P § 366 A.
loading ...