Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 49.1924

Page: 214
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1924/0221
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
214

WALTHER WREDE

Rückseite: Nike (erhalten Körper, linker Unterarm, rechter
Flügel, Oberkopf) steht in Vorderansicht, sieht nach 1., wo
Manteljüngling nach r. mit Tympanon in der Linken. Hinter
seinem Kopf am oberen Rande hängt zweites Tympanon (?).
Rechts von der Nike folgte noch eine Figur. Flüchtigste Zeichnung.

Weiß: Vorderpferd, Qreifen mit Ausnahme der Flügel. Im
Weißen alle Innenzeichnung mit dünnem, goldbraunem Firnis.
An Schnittpunkten des Lederzeugs der Pferde golden aufgesetzte
Punkte.

Die Vase gehört zu der von Buschor, Furtw.-Reich. III
S. 154 zu Taf. 146 zusammengestellten und um 375 datierten
Gruppe von Glockenkrateren.

Anmerkung. Das Motiv des Kampfes der Greifen mit Arimaspen
oder Amazonen taucht um 400 oder kurz danac'n auf 1 und bleibt in der
ersten Hälfte des IV. Jhs. äußerst beliebt. Ich begnüge mich vorläufig, im
folgenden eine Liste solcher Greifenkampfdarsteilungen zusammenzu-
stellen, ohne auf Vollständigkeit Anspruch zu machen.
Glockenkratere.

Patroni, Ceramica antica fig. 64.

Ebenda fig. 62.

Reggio, Ausonia IV 1909, 139, fig. 8.

London, Brit. Mus. Cat. F 6 (aus Telos).

Neapel, Heydemann 932.

Paris, Louvre G 529; Pottier III pl. 154. Phot. Alinari 23691 (italisch).
Desgl. G 530 ebenda.

Kelchkratere.

Coll. Lambros-Dattari pl. XII Nr. 76.

Athen, Nat. Mus. Inv. 14899.

Ebenda, Coll.-Couve 1916 (böotisch).

„ Inv. 13898.

Berlin, Furtw. 2951 (italisch).

Volutenkratere.

Berlin, Furtw. 2959. Gerhard, Trinkschalen Taf. XXX, 13 (italisch).
Ruvo, Bull. Nap. nuov. V tav. 13 = Reinach, Rep. I 492.

Peliken.

Athen, Nat. Mus., Coll.-Couve 1862. Benndorf, Griech. u. sizil. Vas.

Taf. LIV, 3 (aus Kyrene).

London, Brit. Mus. Cat. F 85 (aus Apulien).

Paris, Louvre G 553; Pottier III pl. 155.

Neapel, Heydemann 2892.

Aus Mylasa. AM. XI 1887, Taf. XI.

1 Vielleicht unter dem Einfluß der Geschichten des Ktesias. S. Furt-
wängler bei Roscher, Mythol. Lex. I 2, 1769.
loading ...