Amos, Johann Baptist ; Friedrich Karl <Bamberg, Bischof> [Gefeierte Pers.]
Allgemeines Gerücht und Ruhm Des grossen Nahmens Des Hochwürdigsten Fürsten und Herrn, Herrn Friederich Carl, Von Gottes Gnaden Bischoffen zu Bamberg und Würtzburg [et]c. Des H. Röm. Reichs Fürsten, auch Hertzogen zu Francken [et]c. [et]c.: Bey dreytägigen hohen Leich-Besingnuß Und ansehnlich aufgerichteten Trauer-Gerüst In der Pfarr-Kirchen des Hochgräfl. Schönbornischen Stamm-Hauses Heusenstamm; Vorgetragen den 7. September 1746 — Offenbach am Mayn, 1746 [VD18 12154644]

Seite: 7
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amos1746/0013
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
kiirden Augen aller Welt ossen-
baien und verherrlichen wollen.

WOn grossen Flüssen ist man begie-
M ihre erste Quellen oder den Born zu
wissen/ woraus dieselbe ihren Ursprung nehmen;
Wir haben in unserer Betrachtung vor einen
Fluß/ indem alles/ was groß im Gemüth/ prkiß-
würdig an Thatni/ erhaben an Ehren und Wur-
de/ zusammen geflossen. Suchen wir die erste Quel-
le/ so ist es ein schöner Born gleich jenem/
welchen in einem von GOTT str zugeschickten
Traum-Gesicht der anfangs belobtetUsrckockLus
wahrgenommen: Usrvus L>N8, c^ui crevir in
llnvium L in lucein solem^ne converlii8 elk,
ein kleiner Born/ welcher erwachseno.
zu einem Fluß/ und in ein Licht und '
Sonne verwandelt worden / die beklemm-
te Nachrichten in denen duncklen Spuren des Alter-
thums lassen uns nicht allemal mit Sicherheit auf «ME«»
den eigentlichen Ursprung kommen/ doch versichert
uns die Glaubwürdigkeit derGeschicht-Schreiber/ E-hin.^
daß schon unter dem grossen Stamm-Vatter des
Durchlauchtigsten Hauses Oesterreichs
Odk^lO in jener beyMarckfeld in Mah-
ren gehaltenen Schlacht/ (wo der Hochmuth kri-
iniM III. zugenannt OnoLari Königs in Böh-
men der Hertzhafftigkeit des hochgedachten Kay-
B 2 sers
loading ...