Amsler und Ruthardt <Berlin> [Editor]
Katalog schöner und seltener Bildnisse, Landschaften, figürliche Darstellungen von Künstlern des XV. bis XIX. Jahrhunderts: aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunsthändlers Herrn Joachim Sagert-Friedenau; zweiter Teil, Kupferstiche, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Radierungen, Lithographien und Werke, darunter ein reiches Werk mit zahlreichen frühen Plattenzuständen und Blättern mit reizvollen Einfällen von Daniel Chodowiecki ...; Versteigerung zu Berlin: Mittwoch den 15. bis Sonnabend den 18. November 1911 (Katalog Nr. 90) — Berlin, 1911

Page: 46
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_11_15/0054
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
46

GROUX — HOPFER

854 475 Blatt: Landschaften mit Staffage. Originalradierungen. 8 — fol.

Die vorliegende reichhaltige Sammlung von Originalradierungen eines wohl nur
wenigen bekannt gewordenen Dilettanten enthält ausnahmslos reizvolle landschaft-
liche Darstellungen in der Art der Maler-Radierer des achtzehnten Jahrhunderts,
darunter zahlreiche Blätter in mehreren aufeinanderfolgenden Platten-
zuständen. Sehr wahrscheinlich umfaßt diese Kollektion das vollständige
graphische Werk des Künstlers und dürfte in dieser Reichhaltigkeit Unikum sein.

CHRISTIAN LUDWIG VON HAGEDORN

855 7 Blatt: Flußlandschaften. Originalradierungen. qu. 4.
Sehr schöne Abdrücke, zum Teil in Braun.

WILHELM HECHT

856 5 Blatt: Villa am Meer; Der Tod durch eine Herbstlandschaft reitend;
Altrömische Taverne; Der Anachoret; Der Gang nach Emmaus. Böcklin p.
Radiert. kl. fol. und kl. qu. fol.

Sehr schöne Abdrücke, meist auf Chinapapier, mit Rand.

HISTORISCHE DARSTELLUNGEN

= Siehe auch unter No. 12, 84—102, 192, Chodowiecki und Marine. =:

857 Per aspera ad astra. Blätter zur Erinnerung an die Siegestaten der
Preußischen Armee im Jahre 1866. 1.—4. Lieferung mit 24 Blättern nach

F. Kaiser, lithographiert von Loeillot. qu. fol. In Originalumschlag
und Mappe.

Vollständiges Exemplar in ausgezeichneten Abdrücken mit gelber Tonplatte.
Zum Teil leicht stockfleckig.

858 Napoleon empfängt das Bild seines Sohnes, gemalt von David, vor einem
Zelt auf dem Schlachtfelde. Hagner lith. qu. fol.

WENZEL HOLLAR

859 Hieronymus Weston, Graf von Portland. Hüftbild mit großer Halskrause.
Van Dyck p. Parthey 1483 I. Wibiral134I.

Prachtvoller erster Abdruck vor Ausschleifung von Meyssens’ Adresse,
auf Papier mit dem Reichsadler, mit Rändchen. Selten so schön.

860 Flache Schale mit verziertem Deckel und Fuß. Holbein del. P. 2629.

Ausgezeichneter Abdruck. Irn weißen Papier etwas ausgebessert.

861 Ähnliche Schale, eine weibliche Figur mit Bandrolle als Deckelgriff.
Idem del. P. 2630.

Ausgezeichneter Abdruck.

DANIEL HIERONYMUS UND LAMBERT HOPFER

862 Das jüngste Gericht. Figurenreiche Darstellung. Daniel sc. qu. föl. B. 15.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand. Gefaltet gewesen.

863 Christus segnet Maria. Auf reichem architektonischen Hintergrund. Idem sc.
Mittelstück aus B. 19.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand.

Kupferstich-Auktion XC.
loading ...