Amsler und Ruthardt <Berlin> [Hrsg.]
Katalog der bekannten und wertvollen Sammlung J. Aufseesser: Bildnisse und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preußen, insbesondere Friedrich der Große und seine Zeit ; interessante und seltene Ansichten der königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam und der umliegenden Gegend zur Biedermeierzeit ... ; bedeutende und kostbare Blätter Berliner Künstler, darunter reiche Werke und Originalzeichnungen von D. Chodowiecki ... ; Versteigerung zu Berlin Montag, den 18. März 1912 und folgende Tage (Katalog Nr. 91) — Berlin, 1912

Seite: 79
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_03_18/0093
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
902 Dasselbe Blatt. 2lltkoloriert.

903 „che da! auseinander, bier gilt keine Wolltbätigkeit." Lin fdolizist
versucht zwei rausende läausleute zu trennen. B. Dörbeck litb.
kl. fol.'

90^f Fnrst fdückler-Muskau und der Dichter Bapbir scherzen init snnf
snngen Wäscherinnen, die bei einer f?umpe nnt Waschen beschäftigt
find. Interessante lustige
Darstellung. Ideinlith.
kl. gu. fol. Wirkungsvoll
altkoloriert. HLchst
selten.

8iel>e die klddildung. —

90ö Denn-iN'konde in Berlin.

Zwei altecherren scherzen
anf der Btraße nnt drei
Damen der freien Liebe.

Böbnrer lith. kl. qnfol.

Linstige Darstellnng, als
Bittenbild von höchstem
Znteresse. Ullirkungsvoll
altk 0 l 0 riert. Lbenso
selten.

9O6 6 Blatt: „Lharacteristische Fnhrwerke, nach der Natur gezeichnet
von Bchroeter": Dremser; Bncklings-Wagen; Berliner Bchlitten;
Berliner Utehlwagen; Berliner Bandwagen; Berliner Ullasserwagen.
Mriginallithographien von dldolf Bchroedter. kl. qu. fol.
s)m alten Griginalnmschlage.

vollcn besterhaltcncn Eremplarcn ' Zwei Blatt v oä der Sch'rift.' Icdes Blatt wirkmrgsvoll
altkoloricrt. Üufjcht felten ln so fchönei- QualitÄt.

Amslcr 6c Rirtbardt, Berlin rv. 8.
loading ...