Kuchenbecker, Johann Philipp [Editor]
Analecta Hassiaca: darinnen allerhand zur hess. Historie, Jurisprudentz u. Litteratur behörige Urkunden, Abhandlungen u. Nachrichten mitgetheilet werden — 1.1728

Page: 101
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/analecta_hassiaca1728/0123
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ANAIECTA HASSIACA. SOI
*IL [ ~"Tl r 1 - J' - - 1 1 ■" ' ra .w,„.ra„.—« -rT ii^uiiini-. . u
Mehr ist beredt; Wehrs auch ab eynich
Schencken oder Gan Erbe soliche frebel unc|
broche des Borgkfrieden begangen unde te-
de des y nicht syn en sael
unde den gehorsamb und geheiss derBuwe-
meistere odir der zweyer zu der zyt über die-
len borgfrieden gekommen lin nicht anhielde
adir halten wolten! Soensollendemadir den
dy den Borgfridde also verbrochen hatten
dy andern Gan-Erben unde denBorgrn mit
dem Schlossberg und tael nimmermehr ge-
warten und mit deme nichte verbonden syn,
Also lange biss dass der odir die gebrochen
hatten, lölchcn gehorsam und gethan han
nach geheise der Buwemeister oder der zwyer
die zu der zeith über diesen Burgfriede geko-
ren seyn;/;
Mehr ist beredt! Wers auch ob ein Sehen*
cke syn teil an Schweinsberg vorsetzte ver-
haufit odir vorgifftigete syn Gan - Erben! der
oder die das thäten solden das Schloss
Schweinsberg unser borgere unde undersaG
fen nicht scheiden, unde in dem Borgfriede
nichtes besthedigen noch geschaften gethan
werde wie vorgeschrieben stehet.sonder alle
gefährde gäntzlich ussgescheiden.
Mehrjstberedt! Wers auch ob eynForste,
ein griffe eyn her ein Ritter oder ein knechte
offenunge und enthalts gehn unsern einen
G } oder
loading ...