Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 135
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0155
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
JüST AMMAIS.

133

42. Da.s Paradies. Die ersten Eitern im Paradies, von ver-
schiedenen Thieren umgeben. Adam sitzt gegen links, Eva
rechts. An Bandrollen um jede Figur liest man bei Adam:
Omm'% /h&iecf/h . . . ews. bei Eva : Os- Aommf . . .
Oval in einem Viereck mit blasenden Windsköpfen in den
Winkeln. Ohne Zeichen. H. 10", Br. 13" 3"'.
43. Die heil. Dreieinigkeit. Die Dreieinigkeit und heil. Jung-
frau, angebetet von vielen Heiligen, Fürsten, Priestern und
anderen Figuren. Die Dreieinigkeit oben, das Fegfeuer unten,
die Anbetenden in der Mitte, welche stufenweise über ein-
ander geordnet sind. Verziertes Oval. H. 13" 2, Br. 9"H"'
BECKER, dem wir die Beschreibung dieses Blattes entlehnen,
führt dasselbe unter No. 103 separatim auf.
44 — 68. Die radirten Vorstellungen in Frons-
perger's Kriegsrechten und Kriegsbuch.
Auf das Buch selbst und seine Ausgaben werden
wir später in der Rubrik der Holzschnittbücher zu-
rückkommen. BecKER zeigt die Radirungen nicht
alle an und giebt auch keine nähere Beschreibung.
Da sie vereinzelt Vorkommen und in cuiturhistorischer
Hinsicht sehr interessant sind, halten wir eine kurze
Beschreibung für unumgänglich nöthig.
BECKER erwähnt nicht, dass von einzelnen Platten spätere
Abdrücke Vorkommen und zwar solche, die nur von der einen
Hälfte der zerschnittenen Platten abgezogen sind. Dieselben be-
finden sich in »Jacotu Fraucf /M'stonca ?*<?A:h'o
FFaArAa^Fg'eFe/cAref&Map'Ketc. Wir werden sie unten erwähnen.
Ferner ist es Becker entgangen , dass die in der Ausgabe des
Kriegsbuchs vom Jahr 1 596 vorkommenden Abdrücke ver-
kleinerte Kopieen, nicht mehr solche von den wahrscheinlich
unbrauchbar gewordenen Originalplatten sind. Sie sind von
loading ...