Anfangsgründe der teutschen, lateinischen und griechischen Sprache, und Rechenkunst: Zum Gebrauche der Vorbereitungsklassen zum Gvmnasium — Augsburg, 1778 [VD18 12046191]

Seite: 23
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anfangsgruende1778/0039
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
zur reurschen Wörterfügung. 2z
z. Zu und von werden den Namen der Städ-
ten vorgesehen Er ist zu Wien, er kömmt
von London.
Bey den Namen der Länder wird nur das
in, und aus anstatt zu und von gebrauchet.
Er ist in Dannemark, er kömmt aus Schott-
land.
Neuntes Hauptstück.
Von hem Gebrauche der Vorwörter
Vor und Für.
8^or und Für sollen nicht verwechselt wer-
den.
Vor wird grsehet,
1. Wenn das Vorwort so viel heißen soll,
als : Loram, ante, oder prL bcy den Lateinern.
Vor Gericht kommen.
Einen vor sich lassen.
Vor Tage aufstehen.
Schritt vor Schritt. Jahr vor Jahr ( ).
Er hat dieses vor andern,
2. Wenn ?in Schutz, eine Sicherheit/
Warnung, Furcht, ein Abscheuen rc. vor
einer Sache angedeutet wird.
Gott

( ) Denn man will dadurch zu verstehen geben, daß
eines hart auf das andere folge, welches ohne
Vorgang nicht geschehen kann.
B 4
loading ...