Anfangsgründe der teutschen, lateinischen und griechischen Sprache, und Rechenkunst: Zum Gebrauche der Vorbereitungsklassen zum Gvmnasium — Augsburg, 1778 [VD18 12046191]

Seite: 51
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anfangsgruende1778/0067
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Von wem? von den Gesichtern, s knoie - bns.

der lateinischen Sprache. Z r
Fünfte Abänderung.
facies.

End.
Einfach,
i. Wer, oder was?
das Gesicht, karnes,
2. Wessen ?
des Gesichtes, dscis- n
3. Wem?
dein Gesichte, kacke - i.
4> Wen, oder was?
das Gesicht, tUs-m,
5-
v Gesicht! o kscies!
c>. Von wem? von dem Gesichte, s Imcis,
Vielfach.
i. Wer, oder was?
die Gesichtet, k°!>clss.
2. Wessen?
der Gesichter, kocis-rnnu
Z. Wem?
den Gesichtern, ?scie-bus.
4. Wen, oder was?
die Gesichter, Imcies.
5-
o Gesichter! o facies!

So gehen alle Hauptwörter, deren zweytü
Endung ei machet, und eine Sylbe mehr hat>
als die erste Endung, dergleichen sind: /tcies,
die Scharfe, cnii^s, Vie Fäule, Uies, der Tag,
kabies, die Wuch, res - die Sache, laniest
blutiger Eiter.
Doch werden gar wenige in der mehreren
Zahl gebraucht.
loading ...