Anfangsgründe der teutschen, lateinischen und griechischen Sprache, und Rechenkunst: Zum Gebrauche der Vorbereitungsklassen zum Gvmnasium — Augsburg, 1778 [VD18 12046191]

Seite: 126
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anfangsgruende1778/0142
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
126 Anfangsgründe
Inkt anstatt incipit, er fängt an; oder inquit,
er sagt.
ksxo, T^ünft. Feit, anstatt fscism, oder fecero,
ksxim, 18. ir, fsxitis, int, ist verbindender Art,
anstatt fscism, N8, Lc. oder fecero, is, Lrc.
.4uüm, is, it, verbindende Art, anstatt su-
6ssm, suciess, Lrc. oder sutus ero.
Unpersönliche Zeitwörter.
(Impertölmiia).
So nennet man jene, welche man von kett
ner gewissen Person : Ich, du, er, oder auch
andern gewissen Sachen ausdrücklich zu sagen
pflegt.
Es giebt dergleichen sowohl in wirkender, als
leidender Bedeutung. Alle werden nur in der
dritten Person Emz. Zahl abgewandelt.
kOLNI'l'LP.
Wirkende Bedeutung.
Anzeigende Art. Verbindende Art.
kosnitet, es reuet mich, poovitest, es reue mich,
dich, ihn, rc. dich, ihn, rc.
poenitebar, cs renete. p MN iteret , es renete,
ncenituit, es hat gewnett posnituerit , es habe ge-
reuet.
pconitusrst, es hatte ge- xoonituiüet, es hatte ge-
reuet. reuet.
poeoitekit, es wird reuen, poonituerit, es wird reuen,
oder gereuet haben.
Gebier
loading ...