Anfangsgründe der teutschen, lateinischen und griechischen Sprache, und Rechenkunst: Zum Gebrauche der Vorbereitungsklassen zum Gvmnasium — Augsburg, 1778 [VD18 12046191]

Seite: 129
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anfangsgruende1778/0145
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
der lateinischen Sprache. i ry
sondern selbe werden Lurch Beyseßung des maZis
Und maxime, oder minus und minime, wie auch
anderer Nebenwörter, die eine Vergrößerung oder
Verkleinerung anzeigen, ersetzet.

Fünftes Hauptstücß.
Von dem Vorworte, Nebenworte,
Zwischenworte, und Bindeworts.
^fin Vorwort ist, welches meistentheils den
Hauptwörtern Vorgesetzer wird, und in den-
selben eine gewisse Endung begehret, als : Aus
dem Himmel, e coelo, in die Hölle, in in-
kernum.

Die vierte Endung begehren folgende:

zu.
^pu6, bey.
^nte, ver.
verkam, gegen.
Circum. I um.
crrca,
circiter, ungefähr, um.
contra, gegen, wider.
Lrsra, gegen.
Lxtra, außerhalb.
Infra, unten, unterhalb.
Inter, unter, zwischen.
Intra, innerhalb,
äuxta, neben.

kenes, bey.
per, durch.
pcme, bey.
?oü, nach.
praeter, ohne, über,vorbep.
?rope, nahe, bey.
8seun6um, nach.
8ecus, neben, bey.
8upra, über, oberhalb,
'prang, hinüber, jenseits.
Verürs, gegen, znwarts.
Vitra, jenseits.
Vsgus, bis, an.

Zweyter Theil.


Die
loading ...