Anfangsgründe der teutschen, lateinischen und griechischen Sprache, und Rechenkunst: Zum Gebrauche der Vorbereitungsklassen zum Gvmnasium — Augsburg, 1778 [VD18 12046191]

Seite: 268
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anfangsgruende1778/0284
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile

oben und unten im Kreuze gleich sind, ist es ein
ziemlich wahrscheinliches Zeichen, daß die Multi-
plicatio» richtig sey gemacht worden. Hier fol-
gen zerschiedene Beyspiele,

268 Anfangsgründe
Z, Endlich wirft man alle Neuner aus dem gan-
zen Producte hinweg, und der Rest wird unten
in das Kreuz geschrieben. Wenn nun die Reste
loading ...