Anfangsgründe der teutschen, lateinischen und griechischen Sprache, und Rechenkunst: Zum Gebrauche der Vorbereitungsklassen zum Gvmnasium — Augsburg, 1778 [VD18 12046191]

Seite: q
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anfangsgruende1778/0291
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
jü -H- -H- -H- -^:- -H. -H- -H- -H- -<;> A
-H- »H- -H- -H» »H- -A- -H-
,-Ä-H- ch- -H- -H- -H- -H. -H- -H-
K H- H- .H. L. -H. H- -H- -H- H- A
-H- -H- H- -H- .H.' -H- -H- -H- 'H- O-

Register.


kl, oder ad. Seite 207. izo
Abänderungen, griechische, 245
Erste. ' 247
zweyte. 24Y
dritte. 250
vierte. 252
fünfte, 2ZZ
Abänderungen, griechischlatcinische. ZA
Abänderungen, lateinische. 40
erste. 4^
zweyte. 42
dritte. 43
vierte. 49
fünfte. 5*
Abänderungen, teMsche. y
erste. ,
zweyte.
dritte. ' * *
vierte.
fünfte.

S 2

Hblünc.
loading ...