Oranje-Nassau, Maurits ¬van¬ [Bearb.]; Nützel, Karl [Bearb.]; Mendoza, Francisco ¬de¬ [Bearb.]; Heinrich Julius <Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzog> [Bearb.]; Ernst <Köln, Erzbischof> [Bearb.]; Moritz <Hessen-Kassel, Landgraf, 1572-1632> [Bearb.]
Eigemliche [!] vnd außführliche Anzeig vnd Summarischer Warhafftiger bericht. Aller vnd jeder sachen, auch grausamen Taten, vnd vnmenschlichen, Viehischen, schier niemals erhörten Tyranney vnd Schendungen, so des Königes zu Hispania Kriegßuolck, in den Niderlendischen Westphalischen Kreiß, auch auff des Reichs Grund vnd Boden, in diesem jetzt noch schwebenden Einfall ... vollbracht haben: Beneben Einem Schreiben Graff Moritzens von Nassaw, an die Westphalische Kreiß versamblete zu Dortmündt. Vnd denn auch Einem deuckwirdigen [!] Schreiben, Herrn Carln Nützels von Sonderßbühel, Kay. May. Gesandten, an Franciscum de Mendoza Admirante de Arrogonia. Sampt Einem Schrifftwirdigen Proclama vnnd ausschreiben Hertzogen Heinrich Julij von Braunschweig, an seine Vnterthanen, ... Vnd dann letzlich Einem Schreiben Churfürsten Ernesti zu Cölln, an Landtgraff Moritzen zu Hessen. Vnd Ernstliche Key. May befelicht an Admiranten de Arrago: Don Francis: de Mendoxa. Dat. Pragae 11. Feb. 99. Der Werden Löblichen Freyen Teutschen Nation zu einer notwendigen warnung in Druck gegeben — [S.l.], 1599 [VD16 E 702]

Seite: 36
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anzeig1599/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
?6.
vk'igen ottern nicht versFolien/vnssre rndersassen die Line beschwer gefahr '
vnd not aussdie andere aecumulireu/vnd darzu gegen d-cselle gantz rn«
schüldiger weiß rum prsor-xr vorwenden/als sollen andere rnftrs siiffrs
rittgenomencr Stedre Vncrrchanen/rie Spanische willig eingelassen rn
gesterckt hab en/da doch -viel mehr die offenbare Warheii ist/ Das solcher
Siedl kerne gegen solchengewaltdesKriegsuolcks rund Munition oh-,
entsttzuug (darzu wirr ns auff solchen vhrp ötzlichen Fall nicht gefast/
bekennen müfsen)mcht qu3!i6c!rr geweffn/sondern wre anfangs vor vn-
ser Stadt Borcholdt die Lauftgräben in g schwindereil aussgcworffeu/
die Petarden nr Nacht awdie Psorren geschrau btt/v: d dieLarchau-en
dafür gestelt/nurzum stürm vndanfal. alles gerichtet/vnd ans all solcher
noczu errcrtung Leib vndLelens/sLrgemeü er nrdprinatwo sart/ die
Bürgeschasst sichergeben müssen/in rMssen n t weriger/aucha so di- an-
deren Städte/so lmrertheiks wo nik alb/geringer sei d/kurch die mechrrge
ansehenliche gemalt des Kri<gßttolcki5vns Geschützes zugleich rcnung jr
schöst/vorWrib/Kindernvnd andern vnhei sabwendung/sichaus son-
derlichen noizwang ergeben Hal er,.Weil nun also vns dechero nit wenig .
tttbesaren/das lnsere Land vnd Leute durch bei,de Knege- de th il (viun-
gesehen wir vns stets aller neutralmt beflissen);»,,, äussersten ser- er ver-'
derbt werden solten/wiedann auch bcreirsalle vnsere gesslle/Renie-! ,,,d
kivkoMmeu^rmettnvNsttSlSttsstS Münst r dardurchseind äbgcstrickt/
vud entzogen/auch kalrm kauorr Wirdes Orks-unssechalkä, könne-, / vns
vee affen.wü,ve^/vn zwar solches cis-'Harrreik änsehene.hst/vuddargLgk
billig zuerw'gMwo ftm mit solch lra' ß bndischeu Vr-«utschen-Krtegß-
mlck tmKelchi!Luerft.h5emgcstüktct/das es eii, hocdbcschw.rlichEpcln
xlum^eru«chie^welchetzandern ke^H.ReichsStanden / ruweiter«
mißrrewlichem nachrencken besorg nderhochschudlrcher Nachfolge / a ß
dz der eine h nk/der'anber morgeinalsschssriio a 'grissen/vnnd endlich zu
aller vn-'uhe vmd atsfshel uug des Landsridens vnd anderer heilsamen ron-
Mrttrmi.aüch vntersus herbrachter vereinitzungen/hochleschw rl ehe vr-
sachemrndzerrüttung(andereM0Mc»/k-?e/e'r;ugeschw'.igen)gelerenmö-
ge/dcrgestalt zwargleichwit solche gemalt vnd hoheschb-den/wlr fürvn-
sere Person nicht wissen abzussbassen/ also auch kaum vns hierum selbst k
weder sünsten/bereitsin das Werck gerichtet/ zurahten vermögen
Demnach haben wirE L.so'ch hochwichtig/vnd nie allein vs/soli--
demauch dasganize R ich/fümemlich dieBenachbarce Skmde micke- -
tr ffend
loading ...