Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 11.1895

Page: z
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1895/0080
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Architektonilche Rundfchau
SKIZZENBLÄTTER
AUS ALLEN GEBIETEN DER BAUKUNST
HERAUSGEGEBEN
VON
Ludwig Eisenlohr und Carl Weigle
ARCHITEKTEN IN STUTTGART.
—i- 11. Jahrgang 1895.
8. Heft.
Monatlich eine Lieferung zum Preise von Mark 1, 50.

In halt.


Tafel 57. Konkurrenzentwurf zu einem Rathaus für Elber-
feld von Schreiterer & Below, Architekten in Köln. III. Preis.
Die Redaktion
war leider nicht in
der Lage, die Haupt¬
entwürfe dieser in¬
teressanten Kon¬
kurrenz zu ver¬
öffentlichen, und
beschränkt sich auf
die Wiedergabe des
vorliegenden Ent¬
wurfs, welcher in
Rücksicht auf die
künstlerische Lö¬
sung als einer der
hervorragendsten
der ganzen Kon¬
kurrenz bezeichnet
wurde.
Tafel 58.
Volksbadeanstalt in
Stettin; erbaut von
Regierungsbau¬
meister Ludwig
Otte in Gross-
Lichterfelde.
Für den Neubau
der Volksbade¬
anstalt in Stettin
war unter den Mit¬
gliedern der Ver¬
einigung Berliner
Architekten zu An¬
fang dieses Jahres

eine Konkurrenz ausgeschrieben, bei welcher der Entwurf des
Regierungsbaumeisters Ludwig Otte in Gross-Lichterfelde den
ersten Preis errang.
Dieser Entwurf
liegt der Bau-Aus-
führung , welche
inzwischen schon
ziemlich weit vor-
geschritten ist, zu
Grunde; eine Ab-
weichung findet nur
statt bezüglich der
Benutzung und Ge-
staltung des Vor-
derhauses.
Es war ur-
sprünglich geplant,
nur den hinteren
Teil des Grund-
stückes für Bade-
zwecke (Douche-
bäder, Wannen-
bäder , Schwimm-
bad) nutzbar zu
machen, das Vor-
derhaus dagegen
teils zu Läden, teils
zu Wohnungen
auszubauen und zu
vermieten; später
ward beschlossen,
in den Ober-
geschossen des
V orderhauses keine
W ohnungen ein-

Detail einer alten Barockfassade in Wien; aufgenommen von Architekt Josef Schubauer
in Baden bei Wien.
loading ...