Argos, oder der Mann mit hundert Augen — 2.1793 [VD18 90283848]

Page: 343
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/argos1793/0349
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Z4Z
nicht Zusammenverschwörung seyn? Nein^
Petion, das Volk ändert seine Grundsätze
nicht, du magst sagen, was du willst, nur die
Beamten weichen ab vom Pfade des Rechts
das Volk bleibt sich überall gleich. Es hak
die Verralher auf dem Throne verfolgt, war-
um sollte es die Verräther in der Convention
ungestraft lasten ? Sollte der Tempel der Frei-
heit zum Schlupfwinkel bestimmt seyn, wie ge-
wiße Kirchcn in Italien,wo jeder Spitzbube si-
cher ist, sobald er nur den Fuß hinein setzt? das
wolle Golt nicht! Sollte die Republik dem
Rechte entsagt haben, ihre Repräsentation Zu
reinigen? Das wolle Gott nicht! denn in
dem Rechte des Zurückberufens ihrer Re-
präsentanten liegt ihre Kraft und der Schutz
des Volks. Schon tönt die Stimme des Wie-
derrufs in allen Departements, schon hebt
sich die einstimmige Meinung empor, um
euch den Willen eines schwer beleidigten
Volks zu erklären. Höret sie!
Wir verlangen, daß diese Adresse, worin
der Geist der einstimmigen , überdachten und
unerschütterlichen Gesinnung des Departe-
ments von Paris lebt, durch ausserordentli-
che Commissarien allen Deparkementen mit-
getheilt werde. Ihr sei beigefügt die Na--
menliste derjenigen Repräsentanten, welche
sich an der Soüverainitäk des Volks ve^
loading ...