Assmann, Jan
Die Gott-Mythologien der Josephsromane — Düsseldorf, 2013

Seite: 10
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/assmann2013/0012
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Tatsache beruht, daß ihr Wesen nicht das der Strecke, sondern das
Wesen der Sphäre ist. Die Strecke hat kein Geheimnis. Das Geheim-
nis ist in der Sphäre. Diese aber besteht in Ergänzung und Entspre-
chung, sie ist ein doppelt Halbes, das sich zu Einem schließt, sie setzt
sich zusammen aus einet oberen und einer unteren, einer himmli-
schen und einer irdischen Halbsphäre, welche einander auf eine Weise
zum Ganzen entsprechen, daß, was oben ist, auch unten ist, was aber
im Irdischen vorgehen mag, sich im Himmlischen wiederholt, dieses
in jenem sich wiederhndet. Diese Wechselentsprechung nun zweier
Hälften, die zusammen das Ganze bilden und sich zur Kugelrund-
heit schließen, kommt einem wirklichen Wechsel gleich, nämlich der
Drehung. Die Sphäre rollt: das liegt in der Natur der Sphäre. Oben
ist bald Unten und Unten Oben, wenn man von Unten und Oben bei
solcher Sachlage überall sprechen mag. Nicht allein daß Himmlisches
und Irdisches sich ineinander wiedererkennen, sondern es wandelt
sich auch, kraft der sphärischen Drehung, das Himmlische ins Irdi-
sche, das Irdische ins Himmlische, und daraus erhellt, daraus ergibt
sich die Wahrheit, daß Götter Menschen, Menschen dagegen wieder
Götter werden können. (140)
Wichtiger aber als das Nacheinander der sich ablösenden Phasen
von Oben und Unten ist das Motiv der Gleichzeitigkeit:
Die Sphäre rollt, und nie wird ausgemacht werden, wo eine Geschichte
ursprünglich zu Hause ist: am Himmel oder auf Erden. Der Wahrheit
dient, wer erklärt, daß alle entsprechungsweise und zugleich hier und
dort sich abspielen und nur unseren Auge es so erscheint, als ob sie
herunterkämen und wieder emporstiegen. Die Geschichten kommen
herab, so, wie ein Gott Mensch wird, werden irdisch und verbtirgerli-
chen sozusagen [...]. (325).

10
loading ...