Assum, Johann August
Warhaffte Relation und historischer, politischer, höfflicher Discours über ... Johann Friderichen, Hertzogen zu Würtemberg ... jungen Sohns Printz Friderichen angestelter ... Kind-Tauff — [S.l.], 1616 [Cicognara, 1422-1]

Seite: 34
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/assum1616/0078
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z4


le Vmdte Relation»

L Hm» Ferdinand«« Gcttztzkofflcr »on Ht,m>shcim Thalcr abgcwonnrn:
AbLrMlctzin:MgeaTherionSaFymn.i-N/-om^Des/,mo/r^. Thalcrverspilt.
Nach volbrachttnchmrordmlicbettcMM, haben sie sich bald wider/besonders aber der säger mrtgutem^^tto,auffdic settte?r/zu ihrer Stell bege-
ben/vndnewerAnkünfften/oderauchnur/da es erlanbtwurde/secmwicrcr/auß dennoch amvesmdm obgemeltm vmbzusehens willen erwartet: Es vcrblibe
aber/nach langem warten / bey des Polen Außpmch:
()uTriturhuiL9.Im8 :nec c^uil^uam ex aAmine canco
Lucier ccclire ViKv
Das ist:> '
Man fragt lang nach: wer noch wollt dran:
Aber keim- dörfft mehr an, den, M AN' N-
Ha^mmach derFrantzösisch Mer denletstmAnffzug gehalten/vndKsrag jhmeöaslttstgewinttM/nM^^
)5.Reichsch6lLr/0MchftrnLacho!eadeMer/mjtgcblasnmtHtLnHlffchömleM:wieauchallen andern gleichem wehrt/hrcs
^/iedereinsilbemvergultTnackgeschirr/dmchjhrehiezuabgcordneteMusicmtterr?^»^^ selbsten/icdesmahls/
nach vermög deß gewonnenenan ducaten/Lhaler/noderHüldm/sov!la1chTril?ckgchchin/dmchsinikctt§-??;^L,offe-nlichbeydm;HcrrnZudicicmnab-
fordern lassen.Das also hochgedachter Herr Mammitor ^^M<§,deße!r recht angebornen hohen 'Litul sud Namen wir Geliebts Gott biß kürrffügenDon-
nerstag/als denn )4. diß/in Außthcilnng der Ritterlichen Ehrendänck/ sollen innen werden/ einig vnnd allein sechzig Avanturier vor sich gehabt: wie siehico-
ben/beyihrenÄuffzügen/denan^enomuimenNahmennachbenmnt.-vnd.hemachiusondcrhcir/mit ihresKhnr-ondFürstlichen/ Gravlichen/Herrn vnnd
Admlich§nStattds/angkbort.mTitulnVNdrechtennahmm/nachgethottctG^ieren/ettLdcckctvndb(ka ttgeruachLwordeu.Vildcrdenen Nartt.viiv Via-
zig gewesen - welchen Er mit Ringrennen vberkegen/ vnd sövil schöner Trinckgcschir/als das leggclr vmnöcht / gewönnen: Hingegen widcrmnben EilffvonW
auch sovilBecher/als das hieobm jedesmahlcnoder leggelt echcischt/bekomurm haben.
Eswolte jetzt oh^e das die Liebe Sonne schir zu gnaden gehen/vnnd also dem pjses Rtttcrspils ein ende machen: darben Herr Mantenitor-
samptalsennochanMseadenAoantmaem/jh?LAbzüggenommen/vttdmvoriger?^5^s^ vud ^"?/ nach geleistet Reverentz gegen der ^se/m/Fürsmi/
Fürftinen vnd Frewlein / als auch Herrn Zudicicrern / widemmben dteBahN herumb / vnd durch dat garte hinauß/ zwischen dem an allen ecken vnd nechsteii
gasten widerzusamengeloffnen vnd gleichsam ohnersetlichemVolckvndGe-räng/stchi^ihrc^e?rtio'/Haäserbegeben:darauffalßbaldauchjedcrmäniglich/
Ms uaher.Hoffgchört/anssgebrochen vnd nachgefolgt: die HeerpauckenvndTrornmeter daß Nachtesscna-:gMndet: Vnd sobald die Mahlzeitangefangk/
dann mmahl vbcr dein köstlichen Esten vnd Trincken/Erst recht neben zu/ dieHossGesundheitterr/ zu vudc^thänigsten ehren Herr?? Mantcnitors/ aller Avan-
turiervndAavalieri/widersolennistert/vndalsoderguteMuthvndFröligkcit/nachderGrbührvndjtdermMnsgttSge/bißlattgittdieN^
dm- Entzwischen / feind droben in der Fürstlichen Taffelstuben (alda deß Barrquets t^effmlicher wie vorgestern derz diß . wider fürgangm
vnndgehalten worden)zweyTrommcnftWgermitjhrenPfcistern/samptFincmMusterschreiberalFwelscheNrachr/inrohtv-nndweisAtlaßeir?gcttcltckV
welcheLzN^^e?n/s?rAaktel/ttebendeirGLaMte??yndOrdtMNgen/znmkü?lfftigerlFuß<htrriüer/jmnamendreycrMalthrftrRitter/alsMar:te!rilorcri/mitde!ii
Tromel-Streichv:wgepstHrettfeldstückMtachändetvndabgclefen-wcilirabcr^lcl-eherirLchoffentlichangeichlagenwordm/vndbißMorgm/ats dcn.,-wiK
zuvolbrmgen: willich disezweytägigc larrge Relation beschliessen: vnnd die künfftige Fünfftebiß Donnerstag abends den diss/da alle Dümk dcr Auffzug
zum Ritrgrennenvnd Fnßthmm'rrsollenaußgetheilrwerdm/mitdisem b^althestschemKarte!/geliebts Gott/anfa^gcm , . ,
loading ...