Verein für Badische Ortsbeschreibung [Editor]
Badenia oder das badische Land und Volk: eine Zeitschr. zur Verbreitung d. histor., topograph. u. statist. Kenntniß d. Großherzogthums ; eine Zeitschrift des Vereines für Badische Ortsbeschreibung — 1.1859

Page: 602
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badenia1859/0620
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
M2

Der Landsturm hatte sich tüchtig gezeigt; auch waren die
Landmilizbataillone rasch in Bildung begriffen. Ihnen überließ
Pctrasch die Aufgabe, Kehl zu beobachten. ZurUnterstützung,
und um die Straßburger Besatzung glauben zu machen, größere
Massen österreichischen Militärs stünden ihnen gegenüber, ließ er
zwei Compagnien des serbischen Freicorps und eine Schwa-
dron von Blankenstein Husaren zurück.
Nun war's ein eigentümliches Schauspiel vor Kehl. Seite
an Seite thaten die biedern Landleute aus der Ortenau")
und die Freiwilligen aus dem fernen Serbenlande, in ihrer
grasgrünen Uniform mit krapprothem Aufschlag, Piket- und Vvr-
postendienst. Und dazwischen patrouillirten die ungarischen Rei-
ter in ihrer ganz lichtblauen Kleidung, Blankensteins brave H u-
saren, welche auch mitgewesen waren, als bei Wirzburg die
österreichische Reiterei der französischen so nachdrücklich den Meister
gezeigt. Die Leute waren voll guten Willens und höchst wach-
sam. Weiter als gegen Neumühl ließen sie die feindlichen
Patrouillen nie heraus.
Ueberhaupt hatte der Aufruf, welchen Petra sch erlassen,
überall freudige Aufnahme gefunden Derselbe war an die
Schwarzwälder gerichtet und forderte sie auf, unter Leitung
österreichischer Jngenieuroffiziere die Pässe durch Verhaue zu
sperren. Sie zur Waffenergreifung gegen den Feind aufzufor-
dern , sei seine Absicht nicht. Jene Verhaue sollten durch Mlii-
tär besetzt werden, sobald dazu die Zeit gekommen.
Die Ortenauer und Schwarzwälder thaten jedoch
mehr, als von ihnen verlangt war. Ueber 4000 Bauern aus
den Gerichten Achern und Ottersweier zogen am 20sten
September bewaffnet durch Offenburg, um das Kinzigthal zu
sperren. Die Kinzig thaler aber stunden, wie wir wissen,
lange schon in Waffen. Täglich gab es in den Gebirgen kleine

44) Die Ortenauer vandmiliz, welche hier Dienst that, war befehligt vom
ortcnautschen Obcramtsaecessisten Lthl und dem Acherer Vogteiscribenten B.
v. Reichlin. Akten.
45) In vielen Druckeremplaren in den Akten.
loading ...