Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 21.1958

DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.43788#0140
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
134

Friedrich Wielandt

a) Kleinbronze des Crispus (gest. 326). Coli. VII. 358, 175.
b) Kleinbronze desConstantius II (337—361), Münzstätte Sirmium. Coh.VII. 447,75.
c) Kleinbronze des Aurelian (270—275). Coh. VI. 187, 105. Mattingly-Sydenham V.
1. 270, 48.
7. Stadt. Krankenhaus, Heizkanal, 1949:
Mittelbronze des Vespasian (69—79). Vs. .. .VESPASIAN AVG COS III. Rs. sitzende
Gestalt n. rechts, im Abschnitt S-C.
8. Ausgrabung im Krankenhausgebiet 1954, römischer Brunnen 5:
Denar des Septimus Severus (193—211), geprägt 202—210. Coh. IV. 25,205. Mat-
tingly-Sydenham IV. 124, 265.
Römisches Stadtgebiet nördlich der Enz
Im Zusammenhang mit den Ausgrabungen in der Altenstädter Kirche und südlich
davon wurden in den Jahren 1949—1953 gefunden:
9. 1949 im Chor der Kirche:
Sesterz des Trajan (98—117), durch starke Brandspuren fast unkenntlich.
10. 1950 nachträglich im Aushub:
Römische Großbronze, fast unkenntlich, wahrscheinlich Trajan.
11. 1951 Nähe Altenstädter Kirche:
Mittelbronze der Lucilla. Vs. Portrait, Rs. stehende Gestalt.
12. 1952/53 in römischen Straßengräben südlich der Kirche:
a) Mittelbronze des Vespasian (69—79), stark abgenützt.
b) As des Trajan (98—117), verglüht und mit Sand verbacken.
c) Denar des Trajan. Coh. II. 27, 84. Mattingly-Sydenham II. 253, 127. Geprägt
zwischen 104 und 110 n. Ch.
d) As des Hadrian (117—138), 3. Konsulat. Coh. II. 137,369/70. Strack 613.
13. 1953 aus Suchschnitten südlich der Kirche:
a) Großbronze des Vespasian (69—79).
b) Großbronze des Trajan (98—117).
c) Denar des Trajan, geprägt zwischen 104 u. 110 n. Ch. Coh. II. 59, 359. Strack 108.
d) Mittelbronze der Faustina II (gest. 175 n. Ch.), geprägt zwischen 164 und 169.
BMC 980. Coh. 101.
e) Sesterz, fast unkenntlich des Marc Aurel, Verus oder Commodus.
14. 1953, römisches Haus südöstlich der Kirche:
a) As der Faustina II (gest. 175 n. Ch.). Vielleicht Mattingly-Sydenham II. 348, 1683.
b) Denar des Elagabal (218—222), geprägt 218 n. Ch. Bleifarbener Schrötling aus
geringstem Silber. Mattingly IV/II. 28, 3. Coh. IV. 336, 125 (aber Lorbeerkranz).
Pfullendorf (Überlingen)
1950 im Wald bei Pfullendorf gefunden:
Mittelbronze des Trajan (98—117). Coh. II. 83, 629.
Privatbesitz W. Siegle, Pfullendorf.
 
Annotationen