Aufdermauer, Jörg; Baden-Württemberg / Amt für Ur- und Frühgeschichte [Hrsg.]
Badische Fundberichte / Sonderheft: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens: Ein Grabhügelfeld der Hallstattzeit bei Mauenheim: Ldkrs. Donaueschingen — Freiburg i. Br., 3.1963

Seite: 3
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badische_fundberichte1963_sh3/0007
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Vorwort

Raubgrabungen früherer Jahrzehnte und die moderne Planierraupe hatten teilweise in
.erheblichem Umfang die Substanz der Grabhügelgruppe im Gewann „Untere Lehr" auf
Gemarkung Mauenheim, Ldkrs. Donaueschingen, zwar angegriffen, doch zeigt die Vor-
lage der planmäßigen Notuntersuchung, wie reichhaltig der Hügelinhalt und wie wich-
tig die gewonnenen Erkenntnisse sind.

Glückliche Umstände, wie z. B. die Kenntnis des Badischen Denkmalschutzgesetzes, die
der Fahrer der Planierraupe besaß, und die Überwindung anfänglichen lokalen Wider-
standes mit freundlicher Amtshilfe durch das Landratsamt Donaueschingen verhalfen
dem Unternehmen zum Gelingen.

Besonderen Dank schuldet das Staatliche Amt für Ur- und Frühgeschichte Freiburg
neben dem damaligen Kreispfleger, S. E. Dr. Altgraf zu Salm, dem Direktor des Frei-
burger Universitätsinstituts für Ur- und Frühgeschichte, Herrn Professor Dr. Sang-
meister, der mit Studenten seines Instituts, darunter dem Verfasser dieses Berichtes, die
Untersuchung durchführte und durch diese freundnachbarliche Hilfe das Amt entlastete.

Unser Dank gilt aber auch dem Kultusministerium Baden-Württemberg in Stuttgart,
das durch Zuweisung von Mitteln aus dem Zahlenlotto- und Totospiel den Druck er-
möglichen half.

Diesem Gemeinschaftswerk verliehen die Buchdruckerei Otto Kehrer KG., Freiburg i. Br.,
und die Graphischen Werkstätten Carl Golderer, Pforzheim, in bewährter Weise Form
und Gestalt, was hier mit dankbarer Anerkennung besonders vermerkt wird.

A. Eckerle
loading ...