Goldschmied, E. [Sammler] [Editor]; Joseph Baer & Co., Buchhandlung und Antiquariat <Frankfurt, Main> [Editor]
Manuscripte, Incunabeln, Drucke des XVI. Jahrhunderts aus süddeutschem fürstlichen Besitz: Incunabeln aus dem Besitze des Herrn Dr. K. ; Manuscripte, Incunabeln u.a. aus dem Besitze des Herrn Generaldirektors E. Goldschmied in Trnava, darunter Handschriften von mittelhochdeutschen Rittergedichten, der Renner des Hugo von Trimberg mit 120 Miniaturen, ... ; 6. Oktober 1930 — Frankfurt a. M., 1930

Page: 75
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/baer1930_10_06/0103
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INCUNÄBELN ÄUS DEM BESITZ DES HERRN DR. K.

171 ALBERICUS DE ROSATE SEU ROXIATE, ICtus, Super statutis. Venetiis,
s. typ. n. (Paganinus de Paganinis), 1497. Folio. Got. char., c. sign., 2 col., 70 IL,
92 ff. n. n. Sehr breitrandiges Exemplar mit Randbemerkungen von alter Hand,
einige Bll. gering fleckig. Halbpergtbd. (Venezia 1497)

O esamtkatalog 530; Hain-Copinger 14005; Proctor 5174, Type8; Brit. Mus.
C a t. V, S. 460: The occurence of only one type in thie book, and that a type which had appa-
rently beert out of use since 1494, renders its ascription to De Paganinis very doubtful. Kein
Exemplar in den Berliner Bibliotheken. No copy in U. S. A. (according to Winship). Sel-
tener juristischer Druck.

!72 S. ANTONINUS, Archiepisc. Florent., O. Pr., Summae theologicae partes I— HL
Spirae, Petrus Drach, 1487, 4. Aug. —1488, 8. Feb. Folio. Got char., c. sign., s. ff.
n., 2 col., 56 11. P. I: 274 ff. P. II: 358 ff. P. III: 490 ff. Breitrandiges rubrizier-
tes Exemplar mit rot eingemalten Initialen, die ersten und letzten Bll. des I. u. II.
Bandes etwas wurmstichig, einige Bll. geringfügig fleckig, sonst von guter Er-
haltung. In drei alten blindgepressten Schweinslederbänden auf Holzdeckeln, auf
dem 1. Bd. grosse Blätenstempel, zwei Bordüren mit gotischem Laubstab und Ro-
setten, auf Bd. 2 u. 3 Granatapfelmuster mit Blütenstempeln und gotischer Lilie,
zwei Bordüren mit Tierdarstellungen und Rosetten. (Speyer 1487—88)

Gesamtkatalog 2190, I—III; Hain-Copinger 1247, I—III; Proctor 2369, 2370,

2373; Brit. Mus. Cat., II, S. 495, I—III. Only one complete copy in U. S. A. (according to

Winship).

!73 S. AUGUSTINUS, AURELIUS, Epistolae pulcherrimae. Acc. S. Bernardus

Claraevallensis, Epistolae duae. Venetiis, Bernardinus Benalius, s. a. (ca. 1490).

4. Rom. char., c. sign., 29 II., 30 ff. n. n. Gering fleckig, einige alte Randnotizen.
Pergamentbd. (Venezia ca. 1490)

Gesamtkatalog 2951; Hain (ohne es gesehen zu haben) —Copinger 1968; Reich-
ling I, S. 98. Nicht bei Proctor. Kein Exemplar im British Museum und den
Berliner Bibliotheken. No copy in U. S. A. (according to Winship). Gedruckt mit
Type 9 des Bernardinus Benalius.

EDITIO PRINCEPS dieser Auswahl von dem hl. Augustin zugeschriebenen Briefen.
Sehr selten.

!74 BARBARUS, HERMOLAUS, Oratio ad Fridericum et Maximilianum principes.

5. 1. a. et typ. n. (Venetiis, Antonius de Strata, ca. 1486). 4. Rom. char., c. sign.,
30 II., 8 ff. Etwas stark beschnitten mit Beschädigung der Marginalien, das
letzte Bl. gering fleckig. Halbpergtbd. (Venezia ca. 1486)

Hain 2418; Proctor 5687 (unter „Miscellaneous"); Brit. Mus. Cat. V. S. 595, der es
Antonius de Strata zuweist. Gedruckt mit Type 4 des Antonius de Strata. Kein Exemplar in
den Berliner Bibliotheken. No copy in U. S. A. (according to Winship). EDITIO PRIN-
CEPS dieser Rede vom 5. August 1486, die die Ereignisse in der Schweiz, Belgien,
Frankreich etc. erwähnt.

J75 BASILIUS MAGNUS, Archiepisc. Caesar., De legendis libris gentilium, Leo-
nardo Aretino interprete. S. 1., a. et typ. n. (Lipsiae, Martinus Landsberg, ca.
1489). 4. Got. char., c. sign., s. ff. n., 34 II., 8 ff. Breitrandiges Exemplar, am
Rande unbedeutend fleckig. Halbpergtbd. (Leipzig ca. 1489)

Versteigerung am 6. Oktober 1930.
loading ...