Rudolf Bangel <Frankfurt, Main> [Editor]
Gemälde alter Meister, ostasiatisches Kunstgewerbe, altes Mobiliar (Barock bis Biedermeier): Porzellan, Fayencen, Elfenbein, Schmuck, Juwelen, Teppiche, Antiquitäten ; u.a. Sammlung Dir. M. Großkopf, Köln ; [Versteigerung: Dienstag, den 5. Mai 1925, Mittwoch, den 6. Mai 1925] (Katalog Nr. 1059) — Frankfurt, 1925

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bangel1925_05_05/0011
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIENSTAG, VORMITTAGS 10 UHR

JOSEPH ABEL, Wien, 1768-1818.

1 Bildnis der Freifrau von Geymüller. Dreiviertelfigur einer sitzenden
jungen Dame im Empirekleid. Blondes, lockiges Haar und blaue Augen.
Sie spielt auf einer Guitarre, an der ein rosa Band befestigt ist. Im
Hintergrund sind in der Tiefe sdiiefergraue Bäume angedeutet, der
Himmel darüber ist blau und grau. Pastell 35,5/28

ANTONIO AMOROSI, 1660 <?> - nach 1736.

2 Hirtenknabe. Dreiviertelfigur eines Hirtenknaben vor einer Mauer, der
mit beiden Händen einen Teller, auf dem Brot liegt, hält. Rechts ein
Landschaftsaüsschnitt. Leinwand 51,5/33,5
Vergl. dazu Cicerone 1912 S. 461 ff. Abbildung Tafel VI

3 Mädchen mit Laute. Drei viertelfigur eines sitzenden jungen Mädchens mit
Laute vor einer Mauer. Links Landschaftsausschnitt. Gegenst. z. Vor.

Abbildung Tafel VI

WILLEM VAN BEMMEL, 1630—1708.

4 Italienische Landschaft. Im Vordergrunde ein Fluß, in dem zwei
Männer baden. Rechts drei Männer unter Bäumen, im Mittel* und
Hintergrunde ein Tal, das vom Vordergrunde durch einen felsigen Riegel
abgesperrt ist. Rechts unter Bäumen mehrere Häuser. Den Abschluß
bildet das Gebirge. Leinwand 50,5175

Abbild. Tafel XXII

5 Italienische Landschaft. Im Vordergrunde vier Fischer, links ein Baum.
Im Mittelgrunde Fluß, links am Ufer Kuhtreiber, dahinter zwischen
Bäumen Häuser. Rechts ansteigendes Gelände. Im Hintergrund durch
Gebirge abgeschlossenes Tal. Gegenstück zum Vorigen

NICOLAES BERCHEM, 1620-1683, Art.

6 Hirtenszene. Vor einer Ruine drei Frauen in römischer Kleidung, von
denen die vorderste eine Ziege melkt und sich mit der zweiten unterhält.
Diese trägt auf dem Kopfe Wäsche in einem flachen Korbe, während
die dritte mit einem Eimer in der Hand dabeisteht.

Recfits unten monogrammiert: NB. Neu auf Leinw. gez. 35/39
loading ...