Urk. Barth 12

Klaus Keppeler

Urkunde

[Heidelberg], 1300

Klaus Keppeler und seine Frau Else bezeugen, dass sie von den den Augustinern in Heidelberg 13 Pfund Heller erhalten haben. Dafür müssen sie jährlich am Martinstag (11. November) dem Kloster einen Zins von 1 Pfund Heller zahlen. Als Sicherheit setzen sie ihr Haus in der Unteren Straße (?, vnder gassen), das neben dem Haus des Frühmessers von Heiliggeist liegt, ein. Sie bezeugen darüber hinaus, dass das Haus nicht mit weiteren Lasten beschwert ist. Mit der Bitte der Aussteller, das kleine Siegel der Stadt Heidelberg anzuhängen.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth12  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-116564  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11656
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth12/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 31.10.2012.