Barth, Friedrich Gottlieb
Kurzgefaßte Spanische Grammatik: Worinnen die richtige Aussprache und alle zur Erlernung dieser Sprache nöthigen Grundsätze abgehandelt und erläutert sind, ... Nebst einigen Gesprächen und kleinen Gedichten des Villegas, Boscan, und Garcilasso — Erfurt, 1788 [VD18 12079227]

Page: 160
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth1788/0172
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I<5O Gespräche»

ay ^e§u28 er? ells?
I^Io mas cle un bo^r'co,
masss? / ^ounsobs^
O p.-. ss.r:nsro. lleva mi
c?v->'o a ia ca vsllerirZ;
V no pu.tes ran s^ria
la ' la
ZVIñnüa Vst. que Io llevs
2' rio, par sguar,
lavar to?
Oastls ste u^ui un rato
una berrasta ste a^ua
frasca krebst le dien las
piernas, para ab^xarel
SZU3.
I^o dallo freno nv cs--
deliro.
perstieronss por e! cs-
mino.
Quiere irse Vst. a la cá-
mara.
Hssistgst me 3 quitar mis
espuelas bows.
E)ue quiere sZors Vst.
'Prsest me una escobilla
pars limpiar ms, con
Z^na fresca para l?.vsr
xaAuar la boca.
Ouiere Vst. cenar lueZo.
L)x?la que lñ ceng kueñe
«Mezcla, porfíe!en-

Smd niLr andere Pferde
drtnnen?
N chl mehr als ein Esel so
zc,hm wie ein Lamm.
O Stallknecht führe meikt
Pferd in den Stall, und
nimm den Sattel nicht
so hastig ab.
Befehlet ihr, daß ich es
zum Flusse führe es za
tränken oder zu schtvämt
men?
Gebt ihm nach einer Weir
le eistiin Eimer fesches
Wassre; rechet ihm die
Sche- ke! wohl um daS
Wasser nieder zu schlaf
gen.
Ich finde weder Zaum noch
Gebiß.
Sie sind auf dem Wege
verloren gegangen.
Wollt ihr in das Zimmer:
gehen.
H?lft mir meine Sporen
und Stiefeln auszrehen.
Was verlangt ihr ihr noch
weiter?
Gebt mir eine Bürste mich
zu reinigen, nebst frik
schein Wasser zum War
scheu und dem Mund
> anszuspühlen
Wollet ihr bald Nachrbrod
essen.
Ich wollte, daß dis Mahl-
zeit schon bereiter wäre.
loading ...