Universitätsbibliothek Heidelberg, Urk. Barth 214

charter

o.O. [Salem?], 1588 August 27

Der Salemer Abt Christian Fürst sowie Prior und Konvent des Klosters entlassen Georg Sorg aus Urnau, Sohn des Valentin Sorg und dessen Ehefrau Elisabeth Gotschler, aus der Leibeigenschaft. Damit verzichtet die Abtei auf jegliche zukünftigen Ansprüche an Georgs Person. Er erlangt dadurch das Recht, sich nach seinen Wünschen frei niederlassen und neue Bindungen zu anderen Herren eingehen zu können. Es bleibt Georg Sorg jedoch auch unbenommen, sich andernorts um das Bürgerrecht zu bemühen. Ankündigung der Siegel des Abts und des Konvents.
Language: German

Citation link: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth214  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-120986  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.12098
Metadata: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth214/manifest.json

Introimage
There are annotations to this facsimile. Individual pages with annotations are marked in "Overview" with the symbol .

Content

DWork by UB Heidelberg   Online since 08.04.2013.