Urk. Barth 24

Dietrich Zoller, Ritter

Urkunde

o.O., 1351 August 11

Der Ritter Dietrich Zoller aus Leiningen und seine Ehefrau Elisabeth stiften dem Katharinen-Altar im Stift St. Philipp zu Zell 2 Pfund Heller für ein Seelgerät, die sie von dem Gut des verstorbenen Ritters Dietz (von Wachenheim) in Mölsheim haben, der die Katharinen-Vikarie in Zell gestiftet hat ( Urk. Lehmann 362), um 20 Pfund Heller, die Peter Gauritter, Vikar des genannten Altars, gezahlt hat. Das Geld wollen Dietrich und seine Frau jeweils an den vier Fronfasten an den Kaplan des Katharinen-Altars zahlen. Ankündigung des Siegels des Ausstellers.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth24  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-116678  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11667
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth24/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 31.10.2012.