Urk. Barth 277

Philipp Wilhelm <Pfalz, Kurfürst> (1615-1690)

charter

Heidelberg, 1686 Mai 22

Kurfürst Philipp Wilhelm von der Pfalz bestätigt dem Theologen Johann Friedrich Mieg, Professor in Heidelberg, seine Lehen in derselben Form wie bei der erstmaligen Belehnung am 1. März 1683 durch seinen nun verstorbenen Vorgänger Kurfürst Karl II. ( vgl. Urk. Barth 274). Mieg verpflichtet erneut zur Einhaltung der Lehenspflichten und bekräftigt dies mit seinem Lehenseid. Ankündigung des Siegels des Kurfürsten.
Language: German

Citation link: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth277  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-121640  
Metadata: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth277/manifest.json

Introimage
There are annotations to this facsimile. Individual pages with annotations are marked in "Overview" with the symbol .

Content

DWork by UB Heidelberg  Online since 28.10.2013.