Urk. Barth 47

Werner von Falkenstein, Erzbischof von Trier

charter

Ehrenbreitstein, 1397 Juli 23

Werner von Falkenstein, der Erzbischof von Trier, bestätigt, dass er von Walther, dem Zollschreiber zu Oberlahnstein, 41 Gulden als Abschlag auf eine Summe erhalten habe, die ihm sein Neffe Reinhard von Westerburg erneut schulde. Ankündigung des Siegels des Ausstellers.
Language: German

Citation link: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth47  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-116903  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11690
Metadata: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth47/manifest.json

Introimage
There are annotations to this facsimile. Individual pages with annotations are marked in "Overview" with the symbol .

Content

DWork by UB Heidelberg  Online since 07.11.2012.