Urk. Barth 47

Werner von Falkenstein, Erzbischof von Trier

Urkunde

Ehrenbreitstein, 1397 Juli 23

Werner von Falkenstein, der Erzbischof von Trier, bestätigt, dass er von Walther, dem Zollschreiber zu Oberlahnstein, 41 Gulden als Abschlag auf eine Summe erhalten habe, die ihm sein Neffe Reinhard von Westerburg erneut schulde. Ankündigung des Siegels des Ausstellers.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth47  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-116903  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11690
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth47/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 07.11.2012.