Urk. Barth 51

Flasche, Hans; Engelin, seine Frau

Urkunde

[Heidelberg], 1401 Januar 8

Der Heidelberger Bürger Hans Flasche und seine Ehefrau Engelin beurkunden, dass sie ihr Haus in der Augustinergasse an die Universität verkauft haben und dass sie zů dem selben gelte von der Universität zu ihrem lebenslangen Nießbrauch ein Haus erhalten, das zwischen dem Kollegiengebäude und dem Backhaus, das ehemals dem Sitz Hedders gehörte, liegt. Nach beider Tod soll dieses Haus wieder an die Universität zurückfallen. Ankündigung des kleinen Stadtsiegels, das auf Bitten des Hans Flasche von den Bürgermeistern Reibold Siegelmann und Weinrich Diemar angehängt wurde; diese wiederum bestätigen damit auch, dass Hans Flasche und seine Frau für diesen Vorgang eine vom Rektor der Universität besiegelte Urkunde erhalten haben.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth51  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-116941  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11694
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth51/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 07.11.2012.