Urk. Barth 73

Urkunde

[Frankfurt?], 1420 April 16 und 1419 Juli 31

(1) Walther Schwarzenburger, Bürgermeister und Schöffe in Frankfurt, vidimiert die inserierte Urkunde, nachdem er diese Wort für Wort gelesen und mit dem Original verglichen hat.
(2) Insert: Der Frankfurter Bürger Thomas von der Wassermühlen beurkundet, dass er dem Frankfurter Bürger und Krämer Konrad Sukenhoffen und dessen Frau Agnes zwei Grundstücke (zwene flecken), die hinter deren Haus und dem Haus von Henne Clopphemmers Haus liegen, für 25 Gulden Frankfurter Währung verkauft habe. Thomas von der Wassermühlen behält sich das Rückkaufsrecht vor. Ankündigung der Siegel des Ausstellers und des Rudolf Geiling, Schultheißen zu Frankfurt, der auf Bitten Thomas’ das Siegel anhängt.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth73  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-117422  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11742
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth73/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 22.11.2012.