Urk. Barth 93

Urkunde

o.O., 1446 Oktober 6

Die Brüder Heinrich und Siegmund Grafen von Lupfen und Landgrafen von Stühlingen und Herren von Hewen als Hauptschuldner und die Mitschuldner Hans Ulrich von Stoffeln und Hans von Reischach zu Neuenhewen beurkunden, dass sie von Gräfin Kunigunde von Lupfen, einer geborenen Gräfin von Nellenburg, 100 Gulden erhalten haben. Dafür müssen sie ihr jährlich am Michaelstag (29. September) Zinsen in Höhe von 5 Gulden zahlen. Ankündigung der Siegel der Aussteller. S. auch Urk. Barth 102.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth93  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-117641  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.11764
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth93/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 28.11.2012.