Bechstein, Johann Matthäus
Getreue Abbildungen naturhistorischer Gegenstände: in Hinsicht auf Bechsteins kurgefasste gemeinnützige Naturgeschichte des In- und Auslandes für Eltern, Hofmeister, Jugendlehrer, Erzieher und Liebhaber der Naturgeschichte (Band 7): Siebentes Hundert — Nürnberg, 1807

Page: 53
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bechstein1807bd7/0053
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
5i. Der ScKweirshunci. (Birschhund, Bluthund.)
Canis familiär is scotictis. Gmelin Lin. Syst.
1. I. p- 6j. n. t. 6*
2%e Bloodhotind. Pennant,

Das Blut heisst bey den lägern so wie bey den Mets-
gern Schweiss, und ein Schweisshund ist derjeni-
ge,' der dem läger das angeschossene Wildpret auf-
sucht; dann er geht den abtropfplnden Schweiss nach.
Es ist also ein sehr nothiger und nützlicher Hund, weil
dem läger sonst manches Stück Wildpret, das nicht auf
den Platz liegen bleibt, verlohren gehen,würde. Er
hat die Grösse eines mittelmässigen Hühnerhundes, ei-
nen1 gestreckten Leib und Kopf mit einer starken Nase
die Ohren sind gross und hängen lappig herab; die
Beine mittelmässig; das Haar glatt oder mittelmassig
lang; die Farbe braun, rolh und schwarz.
Es giebt Dachs- und Hirten-Hünde, die auch
auf den Schweiss gehen.

Cetr. Abbild. Jt. Kaai. F 52. Der
loading ...