Becker, Rudolf Zacharias
Noth- und Hülfsbüchlein für Bauersleute oder lehrreiche Freuden- und Trauer-Geschichte des Dorfs Mildheim — Sulzbach in der Oberpfalz, 1789 [VD18 12674052]

Page: j
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1789/0456
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
das Cloths und Hülfsbächlein, zu bereden, daß sie durch
tägliches besser werden und besser machen die wahre Zu-
friedenheit und Ruhe des Gemüths suchen sollen: weil er
gewiß weiß, daß sie auf diesem Wege zu finden ist.
Wer nun diese Zeitung halten will, bestellt sie auf der
Post oder der Zeitungs-Expedition, die ihm am näch-
sten ist. Zn jeder Woche wird Ein Stück von i Bogen,
zuweilen mit einer Beilage geliefert. Der Preis für den
ganzen Jahrgang ist in Gocha 2 Nthlr. in Golde, oder
Z Gulden z6 Kr. rh. und nur an weit entfernten Orten ko-
stet sie etwas mehr. Zn den Buchhandlungen ist sie Vier-
teljahrweis überall für 2 Nthlr. oder z fl. z6 Kr. zu haben.
Der Herausgeber selbst kann einzelne Bestellungen nicht be-
sorgen: wer aber die schon fertigen.Jahrgänge zusammen
haben will, muß sich an ihn selbst wenden, und es ist gut,
fie complet zu haben, besonders für die Jugend; weil in
den Anmerkungen zuweilen auf die schon da gewesenen Er-
klärungen zurück gewiesen wird, um nicht eine Sache zwey-
wahl vorzubringen. Wer an ihn schreiben will und seinen
Nahmen nicht weiß, braucht nur auf die Briefe zu setzen:
An den Herausgeber der deutschen Zeitung in
Gocha.
loading ...