Becker, Rudolf Zacharias
Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute: Darinnen sie in den meisten Vorfällen des Lebens, beym Feldbau, bey der Viehzucht, und Hauswirthschaft, bewährte und nützliche Regeln, Anweisungen und Vortheile verzeichnet finden : Durch IX. Kupferstiche erläutert ([1]): Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute — Bregenz: gedruckt und verlegt bey Joseph Brentano, 1791 [VD18 90767306]

Page: 2
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1791/0010
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
L
und den 9kest seines Lebens darauf in Auhe hinzu-
bringen. Zu diesem Ende, und damit fein Ver-
mögen und die Früchte seines Fleißes doch auch wie-
Der in gute Hände kommen möchten, verheurathete
er sich mit einem armen , aber sehr vernünftigen und
tugendhaften Fräulein. Da der Hauptort seines
Gur'S, dre Hofmark Mudheim, die das Stack-
Hans der Heren von Mrldheim war, in einer an-
genehmen , und ge unden Gegend lag, und sonst auch
ein h-' bsches Schloß und artige, aber nun ganz Ver-
wilderte, Gärten hatte, so wählte er sich diesen Ork
zu seinem künftigen Aufenthalt, und Wohnptatz.
Ehemals harte er sehr viele gute Bücher vorzüg-
lich aber Reisebeschreibungen gelesen, und sich dar-
aus mancherlei) richtige Grundsätze zu einer ordent-
lichen und nützlichen Oekonomie oder Landwirth-
schaft gezogen. Noch immer schäft er sich mehrere
Schriften dieser Art an, und suchte seine erlangte
Kenntnisse rühmlich zu erweitern. Hierinnen be-
stärkten den gnädigen Herrn die zu Mildheim ange-
stellren geistlichen, Herr Pfarrer Wohlgemuth
und Herr Baplan Treumann. Mit diesen bey-
den rechtschaffenen und würdigen Männern und ei-
nigen redlichen und fleißigen Einwohnern des OrtS
Unterhielt sich der Herr von Mildheim manche Stun-
de. Er belehrte sie durch seine gesammelten Bemer-
kungen aus dem gemeinen Menschenleben; wogegen
sie ihn? nützliche und auf Erfahrung gegründete Leh-
ren, und Anschläge gaben, die sich auf den dasigen
Land - oder' Feldbau bezogen, und für die dortigen
Gegenden anwendbar waren. Der Herr Kaplan
Tceumann hatte sich besonders mancherley und dar-
unter wichtige und ausführbare Aufsätze und Lehren
gesammelt/ die ihm während seiner Studierzeit zu
Jngohß
loading ...