Becker, Rudolf Zacharias
Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute: Darinnen sie in den meisten Vorfällen des Lebens, beym Feldbau, bey der Viehzucht, und Hauswirthschaft, bewährte und nützliche Regeln, Anweisungen und Vortheile verzeichnet finden : Durch IX. Kupferstiche erläutert ([1]): Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute — Bregenz: gedruckt und verlegt bey Joseph Brentano, 1791 [VD18 90767306]

Page: 248
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1791/0256
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
248
Leben einem ungeschickten, unwissenden und unberu,
fenen Menschen preis geben. Freylich sind manche
der Herren Aerzte und Wundärzte oft selbst Schuld
daran, daß sich arme und geringe Leute scheuen.
Hülfe bey ihnen zu suchen , weil sie diesen nicht selten
große Kosten verursachen , und dadurch nökhigen, zu
Pfuschern , die wohlfeiler sind, ihre Zuflucht zu
nehmen. Diese Herren haben große Verantwortung
auf sich , und können, unbeschadet ihrer Kunst, auf
Menschlichkeit, Liebe und Güte des Herzens keinen
Anspruch machen, wenn sie sich nicht ändern. Da-
gegen giebt es aber auch viele gutherzige, edeldenken-
de und menschenfreundliche, und dabey mehrenrheils
sehr geschickte Aerzte und Wundärzte, die sich ein
großes Vergnügen daraus machen, ihren armen
und geringen Mitbrüdern eben so gewissenhaft um-
sonst oder um wenig Geld zu dienen, als den Vor-
nehmen und Reichen , die ihre Mühe mit Goldstü-
cken belohnen. Man hat daher nicht nöthig, Hülfe
bey Quacksalbern zu suchen, da sich redliche und ge-
schickte Aerzte und Wundärzte immer noch finden
lassen; auf allen Fall ist es besser, man brauchtgav
nichts und läßt der Natur ihren Lauf, als daß man
verkehrte Mittel anwendet und sich dadurch die Ge-
sundheit zu Grunde richtet.
Unter die schädliche Gesellschaft der Quacksalber
und Afterärzte gehören auch die auf dem Lande und
in den kleinen Städten umherziehenden sogenannte
Materialisten und Medizinhändler. Diese Leute
können aus Unverstand ebenfalls schädliche und fal-
sch? , oder ans Gewinnsucht verdorbene und schlech-
te Mzneymittel verkanfin und dadurch grossen Scha-
den annä ten. Rechtschaffene Apotheker und privi-
legierte Materialwaareuhandlungen haben es da-
her
loading ...