Bédacier, Catherine
Wahrhaffte Liebes- Und Helden-Geschichte Heinrichs, Hertzogen der Vandalen — Ulm, 1722 [VD18 13950371]

Page: 203
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bedacier1722/0207
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
W )(->)( R

20Z

wenig Spannisch gelernet ; Dran stellte vor-
treffliche Feste an / der Printz richtete einen Tour-
nier zu / es befanden sich dabey ivwli^uen und
Tantze> in welchen allen unterschiedlichen Festen
?Lrime sich eine allgemeine Verwunderung zu«
wegen brachte. Diese Lustbarkeiten / welche der
Hof und das Volck mit grossem Evfer zu ihren
Gemüths-Vergnügungen anstellte / verhinderten
die ^rime nicht die Abschwöhrung Ihres Glau«
bens in den Händen deßErtz Bischoffs vonkk-
gnopoli zu verrichten ; Die Gottesfurcht schiene
in dieser Begebnuß Ihre Schönheit noch zu über-
treffen : Nach dieser Orcmonie dachte man
an nichts mehr als das Verlangen deß Printzen
zu vergnügen ; Er vermählte sich den andern
Tag darauf mit ^rime in unendlicher Freude /
man hielte einen Monat lang vortreffliche Feste/
und Ihre Vereinigung geschähe m so glücklichen
und angenehmen Zeichen - daß noch niemahlen
einige vermählte Persohnen vergnügter
und glückseliger gewesen
sind.
ENDE.
loading ...